modomiro

Der Tag beginnt mit einem Blick auf meine privaten Aufgaben. Ich bin mit meiner Todo-Liste zu einem neuen Anbieter umgezogen, auch um der bisherigen Routine etwas neuen Schwung zu verleihen. Die neue Todo-Liste hat eine zusätzlichen Planungsschritt, denn sie ermöglicht den eigenen Tag jeden Morgen neu zu planen. Das ist eine Möglichkeit, etwas mehr Kontrolle über die Aufgaben haben und sich weniger fremdbestimmt vorzukommen. Nun, mal sehen.

Abends. Wofür bin ich dankbar? Auf dem Weg zur Arbeit habe ich mich über das nun schon wärmere Licht gefreut, über die aufgehende Sonne und - tatsächlich - grüne Trieb an einem Busch, den ich vom Rad aus nicht bestimmen konnte. Noch ist die eigentliche Winterzeit ja gar nicht angebrochen. Meist wird es ja erst Mitte Januar und Februar wirklich unangenehm. Und trotzdem, es geht aufwärts, daran wollte ich in diesen Augenblicken einfach glauben.